... "das" Museum für Natur- und Kulturgeschichte des Tennengaues!

Das Museum Burg Golling ist ein natur- und kulturwissenschaftliches Museum mit thematischem Fokus auf die Natur- und Kulturgeschichte von Golling sowie die angrenzenden Tal- und Gebirgslandschaften. Das Museum wurde im Jahr 1969 von Erich Urbanek als kleines Heimatmuseum gegründet und im Jahr 1971 in den historischen Räumen der Burg Golling eröffnet. Heute präsentiert sich das Museum Burg Golling als moderne und interdisziplinär ausgerichtete museale Institution, die auf rund 500 m2 wechselnde Sonderausstellungen und eine hochkarätige Dauerausstellung zeigt. Nicht zuletzt anhand des umfangreichen natur- und kulturgeschichtlichen Sammlungsbestandes mit Objekten von teils internationalem Rang zählt das Museum Burg Golling heute zu den bedeutendsten Regionalmuseen im Bundesland Salzburg. Aktuelle Highlights des Museums sind die rekonstruierte Folterkammer der Burg, die Fossilienausstellung mit dem Weltspitzenfund des Fischsauriers Omphalosaurus wolfi, die zweitgrößte Taschenuhrensammlung in Österreich aus dem Besitz der Prinzessin Anna-Marie zu Ysenburg und Büdingen sowie ein imposantes Ölgemälde des Gollinger Wasserfalles von Eduard Gehbe.

Das Museum Burg Golling ist langjähriger Träger des Österreichischen Museumsgütesiegels und wurde
in den Jahren 2005 und 2010 zweimal mit dem Salzburger Museumsschlüssel ausgezeichnet.

 

 covid1

Wir haben bald wieder geöffnet!

Nach der coronabedingten Verzögerung unseres Saisonbeginnes freuen wir uns, dass wir Sie in Kürze wieder im Museum Burg Golling begrüßen dürfen! Zum Schutz aller BesucherInnen und unserer MitarbeiterInnen sind bei Ihrem Museumsbesuch verpflichtend unsere COVID-19-Verhaltensregeln zu beachten.

 

Das Museum Burg Golling wird ab Mitte Juni 2020 wieder geöffnet sein!

Für Anfragen stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung:
Tel.: +43 664 5321270
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Wir freuen uns, Sie bald wieder in unserem Museum begrüßen zu dürfen!
Ihr Team des Museum Burg Golling

 

 

SONDERAUSSTELLUNG 2020

STADT.LAND.FLUSS – Zwischen Golling und Tittmoning

Was verbindet Golling und Tittmoning? In beiden Orten stehen mächtige Burgen und beide liegen an der Salzach, die als uralter Transportweg, Grenzfluss, artenreicher Lebensraum und Energielieferant unser Land durchzieht. Entdecken Sie die Burgen, den Fluss, die Mundarten hüben und drüben der Grenze, die Kleidung und Tracht, Musik, Literatur und das Alltagsleben. Mehr Trennendes als Verbindendes? Finden Sie es heraus! Weitere Informationen

 

 

Öffnungszeiten

Das Museum Burg Golling ist ab Mitte Juni 2020 geöffnet.
Donnerstag bis Sonntag jeweils 12:00-17:00 Uhr

Führungen sind auf Anfrage jederzeit gerne auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten buchbar:
Tel.: +43 664 5321270
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 hearonymus sm

Kostenloser Audioguide

Sie möchten unsere Ausstellungen ohne Führung besuchen, aber dennoch nicht auf vertiefende und spannende Informationen verzichten? Dann steht Ihnen gerne unser neuer Audioguide zur Verfügung, der bequem als App über das private Smartphone genutzt werden kann. Die App ist kostenlos, die Verwendung absolut hygienisch und der Audioguide kann zeitlich unbegrenzt nach Ihrem Besuch im Museum Burg Golling auf Ihrem Smartphone weiterhin genutzt werden.

Kostenloser Download unter: https://hearonymus.com


 

 

Anreise & Parken

Informationen zur Anreise und vorhandenen Parkmöglichkeiten finden Sie hier.

Barrierefreiheit

Das Museum Burg Golling ist aufgrund der Lage in den historischen Räumlichkeiten der Burg Golling leider nicht barrierefrei und somit für Menschen mit eingeschränkter Mobilität sowie Kinderwägen nicht oder nur erschwert zugänglich. Ein Lift steht aufgrund der denkmalgeschützten Bausubstanz leider nicht zur Verfügung; eine Auffahrt in den Innenhof der Burg ist nicht gestattet.

Fotografieren und Filmen

Das Fotografieren und Filmen in den Ausstellungsbereichen des Museum Burg Golling ist für Besucher/innen ohne Blitz oder Stativ erlaubt, sofern dies für private, nicht kommerzielle Zwecke erfolgt. In Sonderausstellungen können das Fotografieren und Filmen von bestimmten Objekten aufgrund rechtlicher Vorgaben untersagt sein. Anfragen zur Erstellung von Foto- oder Filmmaterial zu kommerziellen Zwecken sind zeitgerecht an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu richten.

 

Kontakt

Museum Burg Golling
Markt 1
5440 Golling an der Salzach
Tel.: +43 664 5321270
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.burg-golling.at/museum

Rechtsträger: Marktgemeinde Golling an der Salzach,
Markt 80, 5440 Golling an der Salzach, UID: ATU37300407

icon facebook   icon youtube